Carl von Ossietzky * 1889, gestorben 1938 Deutschland

Carl von Ossietzky war ein deutscher Journalist, Herausgeber der Zeitschrift Weltbühne, Friedensnobelpreisträger 1935, Pazifist und entschiedener Hitlergegner.

Schon in der Weimarer Republik wurde er wegen Berichten über die illegale Aufrüstung der Reichswehr verhaftet und verurteilt.

Von 1933 bis 1936 war er im Konzentrationslager Papenburg-Esterwegen, dem „Moorlager“, interniert.

Er starb an einer unbehandelten Tuberkulose und infolge der Misshandlungen im Konzentrationslager.

Künstler: Thomas Ormond