Yalgun Rozi, * 1966 in Xinjiang / China, seit 2017 in chinesischer Haft

Yalgun Rozi,* 1966 in Xinjiang / China, seit Ende Oktober 2017 in chinesischer Haft

Der uigurische Kolumnist Yalgun Rozi ist Journalist, Schriftstellerin und Literaturkritiker. 1982 promovierte er an der Xinjiang University. Er arbeitete als Journalist für den Rundfunk von Urumchi PEOPELS`S RADIO. Ab 1991 arbeitete er als Redakteur für die Zeitung „XINJIANG EDUCATION“ und ab 2005 als Redakteur für „XINXIANG EDUCATION PUBLISHING“. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Artikel über uigurische Bildung, Literaturkritik, moderne Geschichte und verschiedene uigurische historische und soziale Fragen. Womit er sich den Unmut des chinesischen Regimes zugezogen hat, ist unklar.

Der 51-Jährige wurde im Oktober 2017 festgenommen, kurz nachdem er von einer Auslandsreise zurückgekehrt war. Man weiß lediglich, dass er zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt wurde, aber eine offizielle Bestätigung gibt es nicht.

Quelle: PEN International news

Künstlerin: Susanne Köhler