Mümtazer Türköne, * 1956 Türkei, in türkischer Haft seit 2016

Mümtazer Türköne, * 1956 Türkei, in türkischer Haft seit 2016

Mümtazer Türköne ist Buchautor und war Kolumnist bei der einst größten türkischen Tageszeitung ZAMAN.

Am 5. August 2016 wurde der damals 60-Jährige festgenommen.Dem ehemaligen  Universitätsprofessor wurde aufgrund seiner Tätigkeit bei ZAMAN Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Allein die Untersuchungen und der Prozess dauerten fast zwei Jahre und haben durch juristische Ungereimtheiten Aufmerksamkeit erregt. Er wurde zu 10 1/2 Jahren Haft verurteilt.

„Ich weiß nicht, ob ich übertreibe, aber ich denke, diejenigen, die heute an der Macht sind, haben keinen einzigen Roman gelesen. Sie haben keinen Schimmer, was Literatur und was ein Autor bedeuten.“ wird der Journalist und Buchautor zitiert.

Er ist im größten Gefängnis Europa in SILIVRI bei Istanbul inhaftiert. „Einige der derzeit in SILIVRI inhaftierten Journalisten sind weit über 60 Jahre alt. Wenn man ihre Strafen betrachtet, erscheint der Eindruck, dass man diese Journalisten dort sterben lassen will.“ schreibt die die Nachrichtenseite JAILEDJOURNOS. Im Mai 2020 waren dort bereits 82 Inhaftierte mit dem Corona-Virus infiziert. Der heute 64-Jährige Türköne ist schwer Herzkrank und musste schon im Gefängnis operiert werden. Seine Familie macht sich große Sorgen um seine Gesundheit.

Quellen: www.rnd.de/politik/82-insassen-in-gefangnis-bei-istanbul-positiv-auf-corona-getestet-7XCNANY3MLD7Z53DOOT4VAC37M.html, www.jailedjournos.com, https://sei-meine-stimme.de/muemtaz-er-tuerkoene/

Künstlerin: Susanne Köhler