Rafael Murúa Manriquez, * 1985 Mexiko, ermordet 2019 Mexiko

Rafael Murúa Manriquez, * 1985 in Mexiko, ermordet 2019 in Mexiko

Seit 2017 war der mexikanische Radioreporter Rafael Murúa Manriquez bereits Opfer von Belästigungen und Bedrohungen. Nachdem konkrete Morddrohungen von kriminellen Banden und von örtlichen Beamten vorlagen, wurde er in ein bundesweites Schutzprogramm aufgenommen. Er berichtete weiter über Justiz und Sicherheit und kritisierte den regierenden Bürgermeister von Mulegé in einem Kommentar. 
Am 20. Januar wurde er entführt. Die Leiche des 34-Jährigen wurde mit zahlreichen Stichwunden am Straßenrand zwischen Santa Rosalia und San Ignacio gefunden. 

Quellen: 
mexiconewsdaily.comdeutschlandfunkkultur.deStuttgarter-zeitung.dehrdmemorial.org

https://mexiconewsdaily.com/news/baja-journalist-found-murdered/
https://www.deutschlandfunkkultur.de/architektenstreit-um-gasteig-und-philharmonie.265.de.html?drn:news_id=968792
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.schwere-brustverletzungen-radioreporter-in-mexiko-getoetet.518b1893-1a11-4422-ab41-7542e8635e2e.html
https://hrdmemorial.org/ru/hrdrecord/rafael-murua-manriquez/

Künstler: Johannes Stahl