Sulabh Srivastava, * 1976 Indien, ermordet 2021

Sulabh Srivastava, * 1976 Indien, ermordet 2021

Sulabh Srivastava war Journalist beim ABP NEWS CHANNEL und Korrespondent im Pratapgarh Distrikt im indischen Staat Uttar Pradesh. 

Er starb am 13.vJuni 2021, auf den ersten Blick bei einem Verkehrsunfall. Am Abend gegen 22:30 war er auf seinem Motorrad mit Freunden unterwegs auf dem Heimweg und fuhr mit einigem Vorsprung voraus. Die Freunde fanden ihn tot am Straßenrand liegend. Aber Zweifel an einem normalen Verkehrsunfall sind berechtigt. Offensichtlich wurde er der Alkoholmafia zu lästig. 

In Indien sterben jedes Jahr hunderte von Menschen an gepanschtem Alkohol. Einige Tage vor seinem Tod, am 9. Juni 2021 veröffentlichte der Journalist eine Reportage über die kriminelle Alkoholmafia (Likörmafia). Daraufhin bekam er Drohungen. Einer seiner Informanten warnte ihn, dass die Bande ihm etwas antun werde. Am Tag vor seinem Tod informierte er die Polizei darüber, dass er und seine Familie verfolgt und bedroht werden.
Vor diesem Hintergrund und nach einer Obduktion der Leiche wird der Fall nun von offizieller Seite neu untersucht.
Sulabh Srivastava hinterlässt eine Frau und zwei Kinder. Er wurde 45 Jahre alt.
Vielleicht ein kleiner Trost: Im Juli 2021 wurden im Staat Uttar Pradesh 27 Hauptverdächtige der Likörmafia verhaftet.

Quellen: https://newsjankari.com/sulabh-srivastava-biography/
https://www.n-tv.de/der_tag/Gepanschter-Alkohol-in-Indien-Schlag-gegen-Likoermafia-und-Schmuggler-article22661672.html

Indian journalist Sulabh Srivastava dies 1 day after filing complaint over threats


https://indianexpress.com/article/india/up-journalist-found-dead-day-after-his-complaint-on-mafia-threat-7357989/

Künstler: Udo Reckmann