Bushra Al-Taweel  * 1991 Palästina/Westjordanland, in israelischer Haft seit 2019

Bushra Al-Taweel, * 1991 Palästina/Westjordanland, in israelischer Haft seit Dezember 2019

Al-Taweel ist eine palästinensische Journalistin, Fotografin und politische Aktivistin. Sie berichtet über palästinensische Gefangene in israelischen Gefängnissen. Deren Situation ist ihr aus der eigenen Familie nur zu bekannt: Ihr Vater ist der hochrangiger Hamas-Führer Jamal Al-Taweel, 2006 Bürgermeister von Al Bireh nahe Ramallah. Bushras Vater verbrachte insgesamt rund 14 Jahre in Haft.

Mit 18 Jahren, knapp ein halbes Jahr, nachdem ihre Mutter 2011 aus einer einjährigen Haft entlassen wurde, wurde Bushra zum ersten Mal festgenommen, bisher verbrachte sie bereits zwei Jahre im Gefängnis.

2011 war sie beteiligt am Zustandekommen des „Wafa al-Ahrar-Abkommens“ (Faithfull to the Free). Bei diesem Gefangeneneaustausch wurden nach einem großangelegten Hungerstreik 477 palästinensische Gefangene gegen einen israelischen Besatzungssoldaten ausgetauscht.

Später, nach Abschluss eines Journalismus- und Fotografiestudiums in Ramallah, begann sie bei ANEENN AL-QAID NETWORK zu arbeiten. Dies ist ein Netzwerk, das sich für die Rechte der paläsinensischen Inhaftierten einsetzt und deren Familien unterstützt. Dieses Netzwerk wurde 2013 von einer Gruppe ehemaliger palästinensischer Häftlinge eingerichtet. Bushra war deren offizielle Sprecherin und organisiert Veranstaltungen.

Am Morgen des 11. Dezember, nur eine Woche nach der Freilassung ihres Vaters aus einer 20-monatigen „Verwaltungshaft“ * wurde die 29-Jährige in der Stadt Al-Bireh nahe Ramallah im Westjordanland erneut festgenommen. Ein Auto der Familie wurde beschlagnahmt. Nachdem die israelischen Besatzungstruppen in der Stadt eingerückt waren, um die Journalistin zu verhaften, durchsuchten sie auch viele andere Häuser. 

Palästinensische Jugendliche warfen Steine – die israelischen Besatzungstruppen setzten Tränengas, Gummigeschosse und scharfe Munition gegen sie ein.

Die Organisation Hamas ist laut Wikipedia eine sunnitisch-islamistische palästinensische Terrororganisation. Sie wurde 1987 als Zweig der Muslimbruderschaft gegründet. Sie besteht aus den paramilitärischen „ Kassam-Brigaden“, einem Hilfswerk und einer politischen Partei.

Die Hamas hat u. a. das Ziel, den Staat Israel mit militärischen Mitteln zu beseitigen und einen islamischen Staat zu errichten. Hamas ist eine der beiden reichsten Terrororganisaitonen der Welt und wird u.a. vom Iran finanziert.

Während des gesamten Jahres 2017 verhafteten die israelischen Besatzungstruppen 25 palästinensische Journalisten. Das Jahr endete mit 22 inhaftierten Journalisten, schreibt 2018 die Gefangenen-Solidaritätsorganisation ADDAMEER (Prisoner Support and Human Rights Association) der PFLP (Volksfront zur Befreiung Palästinas) 

Zu der Praxis der sogenannten „Verwaltungshaft“(Administrative detention) schreibt die Organisation ADDAMEER weiter, es sei ein Verfahren nach der Militärverordnung 165. Es ermögliche es den israelischen Behörden, Zivilisten im besetzten palästinensischen Westjordanland auf der Grundlage geheimer Informationen ohne Anklage oder Gerichtsverfahren auf unbestimmte Zeit festzuhalten. „Diese Praxis der willkürlichen Inhaftierung stellt einen schwerwiegenden Verstoß gegen das Völkerrecht und die Menschenrechtsstandards dar, insbesondere gegen Artikel 78 und 72 der Vierten Genfer Konvention, wonach eine beschuldigte Person das Recht hat, sich selbst zu verteidigen. Dies verstößt auch gegen Artikel 66 der Vierten Genfer Konvention und gegen die Grundstandards eines fairen Verfahrens.“ 

Und zur Situation im Westjordanland 2020 fasst das Nachrichtenmagazin THE NEW ARAB so zusammen: „Mehr als 600.000 israelische Juden leben in Siedlungen im besetzten Westjordanland und in Ostjerusalem, in Konstruktionen, die nach internationalem Recht als illegal gelten.“ (Stand Juni 2020)

Quellen: Wikipedia,  http://www.addameer.org/prisoner/bushra-al-taweel, Reporter ohne Grenzen, https://english.alaraby.co.uk/english/news/2019/12/11/israel-arrests-six-palestinians-including-activist-journalist-bushra-al-tawil

Künstlerin: Susanne Köhler